[Elsnet-list] Open Position: Senior-Researcher "Knowledge and the Web"

Prof. Dr. Iryna Gurevych gurevych at tk.informatik.tu-darmstadt.de
Sat Feb 13 11:46:59 CET 2010


******************************************************************************
THIS JOB DESCRIPTION IS IN GERMAN AS THE GERMAN-SPEAKING CANDIDATES ARE SOUGHT
****************************************************************************** 

An der Technischen Universität Darmstadt ist im Fachbereich Informatik (Ubiquitous Knowledge Processing Lab, Prof. Dr. Iryna Gurevych) ab sofort eine neu eingerichtete Stelle eines wissenschaftlichen Koordinators/-in befristet für 2 Jahre zu besetzen (Vergütung nach dem im Land Hessen geltenden Tarifvertrag). Eine Verlängerung ist geplant. Diese Stelle ist mit der Vorbereitung eines neuen themenübergreifenden, interdisziplinären Schwerpunkts "Wissenserschließung im Web" an der TU Darmstadt verbunden.

Die TU Darmstadt ist eine autonome Universität mit breiter Forschungsexzellenz, interdisziplinärem Profil und klaren Schwerpunkten in den Ingenieurwissenschaften und der Informations- und Kommunikationstechnologie. Der Fachbereich Informatik ist ein Leistungsträger der TU Darmstadt in Forschung und Lehre und in einschlägigen Rankings regelmäßig in der Spitzengruppe. Ein starkes Forschungsprofil in aktuellen, angewandten Bereichen der Informatik (z.B. LOEWE-Zentrum für IT-Sicherheit, Beteiligung am Leuchtturm-Projekt THESEUS "Internet der Dinge/Dienste", DFG-Graduiertenkolleg "E-Learning") bietet vielfältige Anknüpfungspunkte. 

Das UKP Lab ist eine Forschungsgruppe, die in den letzten Jahren stark gewachsen ist und sich internationales Renommee erworben hat. Das UKP Lab forscht und lehrt im Bereich Sprachtechnologie und Wissensmanagement, wobei exzellente Grundlagenforschung in marktnahe Industrieforschung einfließt. Schwerpunkthemen des UKP Lab sind: Erschließung des Wissens in kollaborativen Ressourcen (z.B. dem Web 2.0), semantische Informationssuche und Text-Mining, eHumanities und Intelligente Benutzer-Interaktion. Es bestehen zahlreiche Kooperationsbeziehungen zu Universitäten im In- und Ausland sowie zu Forschungseinrichtungen und Industrie, die durch die/den Bewerber/in weiter gepflegt und ausgebaut werden sollen. 

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einer erfolgreich abgeschlossenen Promotion in den Bereichen Informatik, Computerlinguistik, Medienwissenschaften oder verwandten Disziplinen. Die Fähigkeit, selbständig zu arbeiten und sich schnell in neue Aufgabenstellungen einarbeiten zu können, sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache, Flexibilität, Belastbarkeit, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten werden vorausgesetzt. Erfahrungen im Einwerben von Drittmitteln sowie Führungsqualitäten sind von Vorteil.

Das Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung eines themenübergreifenden Schwerpunkts "Wissenserschließung im Web", inkl. der Konzeption, Beantragung und Anbahnung umfangreicher interdisziplinärer Verbundforschungsvorhaben sowie von Industrieprojekten, die Vernetzung des entstehenden Schwerpunkts in der internationalen Forschungsgemeinde und in den inländischen politischen und Förderstrukturen und seine Vertretung nach außen und innen. Nach Eignung und Interesse wird die Möglichkeit zur Weiterqualifikation in Forschung und Lehre (Projektleitung, Doktorandenbetreuung, usw.) sowie in Führungsaufgaben geboten.

Die Stelle bietet Qualifikationsmöglichkeiten im Themenbereich "Wissenserschließung im Web" für den Aufbau einer professionellen akademischen Karriere, ein hochkompetentes, aufgeschlossenes und international ausgerichtetes Team, und eine verantwortungsvolle Position mit eigenem Gestaltungsspielraum in einem innovativen, exzellenten Forschungsumfeld.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gebeten wird um eine Bewerbung, die in Bezug auf alle Dienstaufgaben der ausgeschriebenen Stelle aussagekräftig ist. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen, Lebenslauf, Namen von drei Gutachtern, Publikationsverzeichnis und anderer wissenschaftlicher Aktivitäten unter Angabe der o. g. Kenn-Nummer 436 an die Technische Universität Darmstadt, Prof. Dr. Iryna Gurevych, Fachbereich 20 Informatik, Hochschulstr. 10, 64289 Darmstadt, bevorzugt per Email  gurevych(a-t)tk.informatik.tu-darmstadt.de zu senden.

Deadline: 10th of March 2010 (open until filled)


More information about the Elsnet-list mailing list